Selfhtml

Parodontologie

In der Parodontologie wird die Entzündung des Zahnhalteapparates bekämpft. Diese sogenannte Paradontitis, bzw. auch bekannt als Parodontose, entsteht durch eine Ansammlung von Bakterien am Zahnfleisch. Eine häufige Ursache die mangelnde Mundhygiene, aber auch Allgemeinerkrankungen oder ein geschwächtes Immunsystem.

Bei der Parodontitisbehandlung werden die Zahnwurzeloberflächen und Zahnfleischtaschen schonend und mit Gründlichkeit gereinigt. Dabei verwenden wir Ultraschallgeräte und Handinstumente, mit denen wir die Zähne unter einer lokalen Betäubung reinigen. Wichtig ist bei der Behandlung eine absolute Belagsfreiheit in den Zahnfleischtaschen und an der Zahnoberfläche, damit sich die Zähne wieder festigen können.